Während an der Süd-West-Ecke des Schrozberger Schlosses der Zahn der Zeit kräftig nagt, wurde unterhalb des Wappensaals das Zahnmuseum eröffnet.
Zahnpraxis und Schloss bilden schon seit drei Jahrzehnten eine gute Einheit und die Praxis im Berlichinger Bau verbindet das Flair von Geschichte mit dem medizinischen Fortschritt von heute.
Die Zahnarztpraxis von Claes Henning ist weit über Schrozberg hinaus für eine hervorragende Zahnheilkunde bekannt. Jetzt gibt es nicht nur modernste Behandlungsräume, sondern auch ein kleines Museum. Dieses zeigt, wie die Behandlung im letzten Jahrhundert erfolgte.

Viele Ältere werden sich beim Blick in das Zahnmuseum an ihre Kindheit zurück erinnern. Durch einen Glücksfall bekamen die Zahnärzte letztes Jahr die Chance, das Inventar einer Zahnarztpraxis in Niederstetten zu übernehmen.
Vor 20 Jahren war deren Betreiber Zahnarzt Gerhard Wild gestorben. Ein vollständig eingerichtetes, voll funktionsfähiges Behandlungszimmer mit Apparaturen der Firma Ritter aus den 50-er Jahren des letzten Jahrhunderts sind das Herzstück des Zahnmuseums.
Die Einrichtung war damals auf dem neusten Stand der Technik. Es gab auch schon einen Apparat in den 50-iger Jahren des letzten Jahrhunderts für Lachgas. Die Einrichtung ist komplett bis hin zu den kleinsten Details in den Schränken und Schubladen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Für einen Besichtigungstermin für Gruppen rufen Sie uns an unter der Telefonnummer: (07935) 81 81

Medien

Die "Dornröschenpraxis"

Kontaktieren Sie uns

Haben Sie Fragen zu Behandlungsmethoden, brauchen Sie einen Behandlungstermin, oder benötigen Sie weitere Informationen, dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Kontakt Adresse

Unsere Sprechstunden sind

Unser Praxisteam erreichen Sie unter der Telefonnr.: 07935. 81 81

  • Montag-Donnerstag: 8.00 - 18.00 Uhr
  • Freitag: 8.00 - 12.00 Uhr
  • oder nach Vereinbarung